Startseite

Consens

consens

 

Hartmut Paul

Vor der Gründung von consens war Hartmut Paul zehn Jahre in der Organisations- und Personalentwicklung der Medizinischen Fakultät der Universität Münster, der Philips GmbH und den Ford Werken tätig.

Branchenerfahrung hat er bei Automobilherstellern, -zulieferern und -händlern,
in der Finanz- und Versicherungswirtschaft, der Konsumgüterindustrie und der Energiewirtschaft gesammelt. Er ist sowohl mit den Strukturen und Regeln internationaler Großkonzerne als auch den Besonderheiten kleiner und mittelständischer Unternehmen vertraut. Die Schwerpunkte des Diplom-Psychologen liegen auf Organisationsentwicklungsprojekten zu Themen wie Projekt- und Prozessmanagement, Qualitätsmanagement, Simultaneous Engineering oder der Einführung teilautonomer Gruppen in der Fertigung.

Hartmut Paul nutzt seine psychologische Ausbildung dazu, nachhaltig und mitunter auch unbequem zu fragen. Kunden schätzen seinen Verzicht auf schablonenhaftes Denken und Vorgehen, seine Bereitschaft, sich in ihre Anliegen hineinzuversetzen, und seine Fähigkeit, Dinge auf den Punkt zu bringen. Er hat eine umfangreiche Ausbildung und Erfahrung als Metaplan® Moderator und Professional. Er bedient sich dieser Methodik in seiner eigenen Tätigkeit, um in komplexen Situationen zwischen den beteiligten Akteuren Klarheit über ihre Gemeinsamkeiten und ihre Unterschiede herzustellen. Der umfassende organisationswissenschaftliche Denkansatz von Metaplan erweist sich als nützlich, um das mikropolitische Umfeld zu analysieren und für die Beteiligten sichtbar zu machen. Dadurch hilft er den Akteuren, bekannte Umsetzungsfallen zu vermeiden und den Beratungserfolg sicher zu stellen.

Seine Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch.